Donnerstag, 4. April 2013

#2

Ich war heute in Krems, wegen dem Aufnahmetest. Ich muss sagen, es war eigentlich echt ok. Die Leute waren nett und der Test ging auch, bis auf das letzte Beispiel.

Die Ab- bzw. Zusage zum weiteren Aufnahmeverfahren bekomme ich dann so in zwei oder drei Wochen. Irgendwie ist das heute meine Traum Schule geworden. Es gefällt mir dort, der Campus ist schön, das Wohnheim nur ein paar Meter von der Schule entfernt und es gibt Bars, Cafés und Restaurants. Außerdem kenne ich dort auch jemanden, auch wenn sie nicht mehr lange dort sein wird.

Heute kam dann auch noch die Absage von Wien. Also hat mich nun eine von fünf Fachhochschulen schon abgewiesen. Ich wollte eigentlich nie dort hin, aber es ist doch irgendwie deprimierend, dass ich es nicht mal eine Runde weiter geschafft habe. Es demotiviert mich.

Morgen steht dann noch die Englisch Schularbeit von heute an und dann habe ich wenigstens mal Wochenende, oder so. Muss ja lernen. Ich will derzeit einfach nicht mehr lernen, mir ist das alles schon so egal. Für die Schularbeit morgen habe ich genau null komma gar nichts gelernt und ich will auch einfach nicht. Mich kotzt das alles schon so an und ich weiß nicht mal wieso ..

Kommentare:

  1. absagen sind nie schönb :) ich habe einen ganzen leitz ordner voller absagen :D irgendwann nimmt man das ganz souverän

    AntwortenLöschen
  2. Für was für Studiengänge bewirbst du dich denn?

    Absagen sind immer etwas demotivierend, aber du musst dir immer vor Augen führen, wie das Verhältnis von Anträgen zu Plätzen ist. Wenn man es nicht in die letzten 5 oder 10% schafft, ist das keine Schande.

    Ich drück dir die Daumen!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, ob anonym oder nicht :)
Spam wird grundsätzlich sofort gelöscht.